Tutoren

Bei uns am SGD betreuen jeweils vier bis sechs Mädchen und Jungen eine fünfte Klasse. Es handelt sich dabei um Schülerinnen und Schüler der 8. und 9. Jahrgangsstufe, die unseren „Neuen“ den Übergang von der Grundschule ans Gymnasium etwas erleichtern, indem sie ihnen beginnend mit einer kleinen Schulhausrallye die Schule vertraut machen oder auch als Ansprechpartner in vielen ungewohnten Situationen zur Verfügung stehen.
Des Weiteren begleiten sie unsere Fünftklässler am Kennenlerntag. Im Laufe des Jahres folgen noch die eigenverantwortliche Organisation von Bastel- oder Spielnachmittagen und die Mithilfe bei der allseits beliebten Unterstufenfaschings- oder Halloweenfeier.
Wir freuen uns, dass sich auch im Schuljahr 2020/21 wieder viele Schülerinnen und Schüler bereit erklärt haben, diese verantwortungsvolle Aufgabe zu übernehmen – gerade in dieser speziellen Zeit! Unsere Tutoren haben eine wichtige und stützende Rolle und auch ein Stück weit Verantwortung für die jüngeren Schüler. Wenn man an den eigenen Schulwechsel zurückdenkt, wie aufregend das alles war… Und jetzt dürfen die Kinder nicht mal so richtig unsere Gesichter sehen und müssen überall noch zusätzlich sehr viele Regeln beachten, was sie bestimmt erstmal verunsichert…. Deshalb versuchen unsere älteren Schülerinnen und Schüler, mit viel Feingefühl, Geduld, Verantwortungsbewusstsein und als Vorbild an diese Aufgabe heranzugehen. Dafür sind wir ihnen sehr dankbar!

Tutoren_20-21

Auch für das nächste Schuljahr können sich Freiwillige aus den jetzigen siebten/ achten Klassen bei Frau Zöbelein bewerben.

Und was sollten die Schülerinnen und Schüler mitbringen, die Tutoren werden wollen?

  • Ein gutes Nervenkostüm,
  • eine laute Stimme,
  • Geduld und Kontaktfreude,
  • Ideenreichtum,
  • Kooperationsbereitschaft,
  • Spielfreude,
  • Bereitschaft, sich auf die Kinder einzulassen und
  • etwas Organisationstalent

Katharina Zöbelein

 

 

 

Naturwissenschaftlich-technologisches und Sozialwissenschaftliches Gymnasium im Aufbau