Archiv der Kategorie: Aktuelles

Interessantes vom Schmuttertal-Gymnasium in Diedorf:

Ein bisschen Weihnachten gut verpackt!

Corona lässt nicht locker: wir vom SGD aber auch nicht!
Alle haben mitgewirkt, dass dieses Jahr wieder ein bisschen mehr Weihnachtsstimmung in der Schule war als 2020:

  • mit einer liebevoll gestalteten Aula mit Baum und Adventskalender durch den Wahlkurs „Religiöses Leben am SGD“ unter der Leitung von Frau Kinzler
  • die 5. und 6. Klassen durften sich über Nikolauspäckchen freuen, die Frau Zöbelein mit der SMV gepackt und verteilt hat (der Förderverein hat dankenswerterweise einen Großteil der Kosten übernommen)
  • am 17.12. war das Schulhaus noch mit Schülern belebt, die zwar pandemiebedingt nicht gemeinsam in der Aula feiern konnten: aber mittels „Weihnachtsvideo“ wurden die gelungenen Weihnachtsworte u.a. der Schulleitung und Weihnachtsklänge in die Klassenräume übertragen.
  • der Elternbeirat konnte glücklicherweise im Schulinnenhof Popcorn frisch zubereiten: für ca. 600 Schüler wurde so in kleinen Tüten eine bisschen „Weihnachtsfreude“ corona-konform verpackt und durch die SMV verteilt.

Gemeinsam und mit Spaß haben wir den „besonderen Umständen“ getrotzt!! Dann können wir nur sagen: Fröhliche Weihnachten und bis nächstes Jahr!

Nikolaus- und Malteseraktion 2021

Da es dieses Jahr wegen Corona leider wieder keine Weihnachtsfeier gab, hat sich die SMV überlegt, den Fünft- und Sechstklässler*innen eine kleine Freude zum Nikolaus zu machen. Für jeden Schüler*in gab es eine Tüte mit Mandarinen, Nüssen und einer Süßigkeit. Außerdem gab es noch selbstgemachte Weihnachtsanhänger dazu, die die SMV-Crew in einigen Pausen mit viel Mühe gebastelt und bemalt hatte. Am Nikolaustag wurden diese dann vom Nikolaus und seinen Gehilfen verteilt.  

Aber nicht nur den Kindern an unserer Schule konnten wir dieses Jahr eine Freude machen, sondern – wie jedes Jahr – auch Kindern und Familien aus armen Ländern, die wir im Rahmen der Glücksbringeraktion der Malteser beschenkt haben. Eigentlich haben nicht nur die SMV, sondern alle Schüler*innen und Lehrer*innen den Familien geholfen: Jede Klasse sowie die Lehrerschaft haben einen Karton bekommen und diesen gefüllt. So sind über 500 Produkte (Lebensmittel, Hygieneartikel und kleine Geschenke) zusammengekommen, die für uns alltäglich sind, doch hoffentlich den 30 Familien eine kleine Freude in dieser schwierigen  Zeit bereiten. 

Sowohl diesen Familien als auch der ganzen Schulfamilie des SGDs  wünscht die SMV frohe Weihnachten, eine erholsame Zeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr, in dem wir hoffentlich wieder mehr Aktionen und Feste veranstalten können. 

Eure  SMV 

Adventliche Impressionen des SGD

Schon im November wurde im Wahlkurs sowie von Schüler*innen aus den 6., 7. Und 10. Klassen fleißig für den Schuladventskalender unter dem Motto „Licht ins Dunkel bringen – Hoffnungszeichen setzen“ gebastelt. Alle waren mit kreativen Ideen am Werk: Haben Plätzchenrezepte und adventliche Bastelideen gesammelt, sich zum Motto passende Geschichten oder Sprüche überlegt und sie mit viel Liebe zum Detail gestaltet! Am 23.11.21 wurden beim Bastelnachmittag viele Werke vollendet, so dass der Adventskalender am 29.11.21 rechtzeitig ausgestellt werden konnte. Lieben Dank auch an Frau Mitterrutzner, die viele ihrer Schüler*innen für den Schuladventskalender gewinnen konnte! Kurz vor dem 1. Advent war der Christbaum da und wurde vom Wahlkurs sowie Helfer*innen aus meiner Religionsgruppe 6de mit großer Freude festlich geschmückt. Der erste Schnee – pünktlich zum 1. Adventswochenende – hat das Schmuttertal nicht nur in eine romantische Winterlandschaft verwandelt, sondern bei vielen auch die weihnachtliche Vorfreude verstärkt!

Im Namen des Wahlkurses Religiöses Leben am SGD wünsche ich allen Schüler*innen, Eltern und Lehrer*innen von Herzen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und erholsame Weihnachtsferien!

Viola Kinzler
Wahlkurs Religiöses Leben am SGD

Vorlesewettbewerb

Schulentscheid 2021: Vorlesen mit Maske und Abstand, kein Publikum zur Unterstützung – es herrschten eigentlich erschwerte Bedingungen für unsere fünf Klassensieger*innen Lilli Krach (6a), Magdalena Geh (6b), Julian Storm (6c), Luisa Seefried (6d) und Katharina Karsten (6e). Dennoch trugen alle fünf ihre vorbereiteten Lesestücke derart überzeugend vor, dass die Jury eine schwere Entscheidung zu fällen hatte. Als Siegerin überzeugte schließlich Luisa Seefried, dicht gefolgt von Julian Storm. Alle Teilnehmer durften sich über Buchpreise freuen, die auch dieses Jahr wieder großzügig von der Buchecke Diedorf gestiftet worden waren.

Die Siegerin Luisa darf unsere Schule demnächst beim Landkreisentscheid vertreten. Liebe Luisa, dafür wünschen wir dir viel Erfolg und drücken die Daumen!

Ursula Köstler

Erste Reihe (vorne): Luisa Seefried, Julian Storm, Magdalena Geh, Katharina Karsten, Lilli Krach
Zweite Reihe (hinten) die Jury: Frau Köstler, Herr Drechsel, Veronika Huttner (Gemeindebücherei Diedorf), Amelie Geßler (Buchecke Diedorf)

Tag des Vorlesens

Vorlesetag 2021

Gerade in Zeiten von Corona kann uns das LESEN eine wichtige Stütze sein: Anlässlich des Vorlesetages tauchten die Schüler*innen der 5. Klassen ein in eine Welt der Abenteuer und Gefahren. Neunzehn 9.- bzw. 10.- Klässler*innen lasen den Kleingruppen aus selbstausgewählten Büchern vor: „Harry Potter“, „Die unendliche Geschichte“, „Lippels Traum“, „Die drei Ausrufezeichen“, „Der Hobbit“ und „Die Schule der magischen Tiere“ fanden großen Anklang bei den Zuhörer*innen und luden zum Weiterlesen ein. Während des Vorlesens entstanden zudem noch viele sehr kreative Lesezeichen, die nun beim Lesen zu Hause zum Einsatz kommen können.

Magdalena Kligers

Fortbildung für die Französisch-Fachschaft am 09.11.2021

Unsere Französisch-Lehrkräfte durften am Dienstagnachmittag eine wunderbare Fortbildung mit Vincent Simon erleben und theaterpädagogische Methoden für den Unterricht selbst ausprobieren. Drei Stunden lang haben wir alles gegeben, viel gelacht und endlich mal wieder drei Stunden Französisch gehört und gesprochen. Mille merci, cher Vincent et au plaisir de nous revoir !!!! 

Inga De Coster

Klassensprecher* innen und SMV 2021/2022

Klassensprecher*innen- und SMV – Seminar 2021

Nach zwei Jahren war es nun endlich wieder möglich, dass wir als SMV zusammen zwei Tage wegfahren konnten, um uns
untereinander noch besser kennenzulernen und um intensiv an einigen Projekten zu arbeiten. 
 

So sind wir, nachdem wir uns alle negativ getestet haben, zu unserem Aufenthaltsort Maria Beinberg in der Nähe von Schrobenhausen gefahren. Nach einer kleinen Kennenlernrunde haben wir uns über die Rechte und Pflichten als Klassensprecher informiert und in Arbeitskreise aufgeteilt. In den kleineren Gruppen wurden zugeteilte Themen behandelt wie beispielsweise Programmpunkte für die Unterstufe, die Organisation der Weihnachtspakete- und Nikolausaktion, die Mottotage, der diesjährige Sponsorenlauf, für den auch eine Zielorganisation ausgesucht wurde, an die gespendet wird, und auch die Kommunikation und Gestaltung der SMV. Unser ganzer Aufenthalt wurde von unserem Medienteam in vielen Fotos und einem tollen Video festgehalten. 

 

Nach dem Mittagessen gab es ein „Outdoor-Programm“. Wieder wurden wir in Gruppen aufgeteilt und durften im Umkreis unseres Hauses mehrere Aufgaben bearbeiten. Unter anderem sollten wir im angrenzenden Dorf einige Orte finden, mithilfe von GPS-Aufzeichnung ein kreatives „Bild laufen“ und herbstliche Tischdeko sammeln.  

Nach dem Abendessen hatten wir nochmal Programm in Form des Planspiels „Schulforum“, bei dem wir in die Gruppen Eltern, Schüler, Lehrerschaft und Direktor eingeteilt wurden und über das Thema Leistungsnachweise in der Nach-Corona-Zeit fleißig diskutiert haben. 

Am zweiten Tag vervollständigten wir noch unsere AK-Arbeit und bekamen nachmittags Besuch von Herrn Manhardt. Ihm konnten wir unsere ganzen Ideen anhand der Plakate vorstellen und hatten anschließend die Möglichkeit, all unsere Anliegen und Wünsche anzusprechen.  

Uns allen hat es wahnsinnig gutgetan, nach der langen Zeit endlich wieder die Möglichkeit gehabt zu haben, so intensive Tage miteinander verbringen zu können, in denen wir uns jahrgangsstufenübergreifend viel besser kennenlernen und als SMV zusammenwachsen konnten.  

Vielen Dank nochmal an den Förderverein, der großzügiger Weise die Kosten für die Unterkunft übernommen hat! 

Sophie Stiegelmair

Jugendbüro

Ansprechpartnerin im Jugendbüro

Andrea Volkamer, Sozialarbeiterin (B.A.)


Liebe Schüler*innen, 

du hast Stress mit deinem Freund oder deiner Freundin?  

  • Ärger in der Schule 
  • oder zuhause schlechte Stimmung? 

Was immer es auch ist, du kannst wegen allem kommen. 

Alle Beratungen sind kostenlos und unterliegen der Schweigepflicht! 

Ebenso stehe ich Eltern und Lehrkräften bei Fragen zur Verfügung.  

Sprechstunde:
Dienstag und Donnerstag: 7.45 – 12.30 Uhr
Zimmer: A1.16 

Kontakt:
Andrea.Volkamer@LRA-a.bayern.de oder über MS Teams
Mobil: 0175 5160068  

Träger der Maßnahme:
Landkreis Augsburg
Amt für Jugend und Familie
FB 22 – Jugend und Bildung

Hier gibt`s noch mehr Informationen zum Jugendbüro:

1. Runde der Mathematik-Olympiade 2021 am Schmuttertal-Gymnasium Diedorf

Der Wettbewerb richtet sich an alle Schüler*innen der Klassen 5 bis 12 unserer Schule.

Die Aufgaben können bei den Mathematiklehrer*innen in gedruckter Form abgeholt werden oder hier heruntergeladen werden:

Jgst5

Jgst6

Jgst7

Jgst8

Jgst9

Jgst10

Jgst11/12

Die Lösungen können bis zum 28.10.21 bei den Mathematiklehrer*innen (oder direkt bei Herrn Stender im Lehrerzimmer) abgegeben werden.

Die Teilnehmer*innen erhalten am 08.11.21 das Ergebnis durch Meldung über TEAMS.

Erfolgreiche Teilnehmer*innen qualifizieren sich für die 2. Runde der Mathematik-Olympiade, die voraussichtlich 10.11.21 als Regionalrunde an unserer Schule statt findet.

Eine Diskussion der aktuellen Wettbewerbsaufgaben in Internetforen ist untersagt.

Dr. Torben Stender