Thema Coronavirus

Sehr geehrte Eltern und Schüler/innen des SGD,

seit Samstag, 07.03.2020, gilt bzgl. des Corona-Virus eine neue Allgemeinverfügung des Staatsministeriums für
Gesundheit und Pflege:
Danach dürfen Schüler/innen, die sich in einem Corona-Risikogebiet aufgehalten haben, bis zu 14 Tage nach der Rückkehr
die Schule nicht betreten. Sollte Ihr Kind davon betroffen sein, melden Sie uns dies bitte per E-Mail an
sekretariat@gymdiedorf.de oder ab Montag, 7.30 Uhr telefonisch unter 0821/3102-7001. Bitte geben Sie als Begründung
„Aufentahlt in einem Corona-Risikogebiet“ an.
Schüler/innen haben sich in einem Risikogebiet aufgehalten, wenn sie dort kumulativ mindestens 15-minütigen Kontakt
zu einer anderen Person als den Mitreisenden im Abstand von weniger als 75 cm hatten. Reine Durchreisen,
Tankaufenthalte oder normale Kaffeepausen zählen i. d. R. nicht hierzu.
Welche Gebiete zu den Risikogebieten zählen, wird vom Robert-Koch-Institut (RKI) tagesaktuell festgelegt (vgl. hierzu:
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html).
Südtirol zählt seit Freitag zu den Risikogebieten. Schüler/innen, die also z. B. in den Frühjahrsferien in Südtirol waren und
am Samstag, 29.02.20, zurückgekehrt sind, dürfen bis einschließlich 14.03.20 die Schule nicht betreten – selbst wenn er
oder sie symptomfrei ist oder eine Prüfung o. Ä. hätte. Der Infektionssschutz für alle anderen hat hier Vorrang.
Sollten Sie oder Ihre Kinder Symptome zeigen, wenden Sie sich bitte sofort an das für Ihren Wohnort zuständige
staatliche Gesundheitsamt (i. d. R. der Stadt Augsburg oder des Landkreises Augsburg).
Diese und weitere Informationen zum Thema „Corona und Schule“ werden wir laufend auf unserer Homepage (www.
schmuttertal-gymnasium.de) veröffentlichen.

Allgemeinverfügung des Bayerisches Staatsministerium für Gesundheit und Pflege:

Allgemeinverfuegung_Coronavirus.pdf

Mit freundlichen Grüßen
Günter Manhardt, Schulleiter