Alle Beiträge von Maximilian Greiner

Badminton

Am 28.01.2020 gab es in der Schmuttertalhalle in Diedorf ein Badmintonturnier, bei dem mehrere Schulen aus Augsburg und Umgebung zusammentrafen. Unter anderem war auch unsere Schule zum ersten Mal mit einer sechsköpfigen, gemischten Mannschaft vertreten. Die Mädchen und Jungs traten in vier Einzelpartien und drei Doppelspielen an. In einem spannenden Turnier verloren wir das entscheidende Spiel, welches uns zum Sieg und in die nächste Runde geführt hätte, leider knapp. Wir sind uns einig, dass wir sehr viel Spaß hatten und es ein tolles Erlebnis war, welches zu wiederholen sich definitiv lohnen würde.

Sophie Stiegelmair

Weihnachtsfeier 2019

Zur Einstimmung auf die Weihnachtstage versammelte sich die Schulfamilie am Abend des 18. Dezember 2019 in der Aula des Schmuttertal-Gymnasiums Diedorf. „Da berühren sich Himmel und Erdelautete das Motto unserer diesjährigen Weihnachtsfeier, für die etwa 150 Mitwirkende ein stimmungsvolles Programm vorbereitet hatten. Im Anschluss bat unser Elternbeirat die gut 600 Anwesenden zum Umtrunk und zur Verköstigung in den Innenhof. Allen Mitwirkenden, Besuchern und Unterstützern dieser Feier vielen Dank! 

Guido Erdmann 

Profilfach Klettern

Wir, die Schülerinnen und Schüler des Profilfachs Klettern, besuchten am 20.12.2019 mit unserem Kursleiter Herr Greiner zum zweiten Mal das Kletterzentrum in Augsburg. Bei unserem ersten Besuch im Oktober stand das Vertrautmachen mit bis zu 18 Meter hohen Wänden im Vordergrund. Aufgrund des schönen Wetters konnten wir auch die Wände im Außenbereich nutzen. Im Dezember dagegen lag der Fokus auf dem Vorstieg. Dabei muss das Kletterseil für Zwischensicherungen in Expressen eingehängt werden. Nachdem wir dies von Herrn Greiner erklärt bekommen hatten, durften wir es selbst zunächst an der Lehrwand ausprobieren. Anschließend hatten wir die Möglichkeit, selbstständig im Kletterzentrum zu klettern und verschiedene Routen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden zu testen. Außerdem durften wir uns an den Boulderwänden versuchen. Dieser Nachmittag hat uns allen sehr viel Spaß gemacht, da er eine willkommene Abwechslung zu den bekannten Routen in der Schule darstellte.

Von Carina Beck und Sandra Holl