Exkursion zum Max-Planck-Institut

Am 09.04.2018 fuhren wir – die 9a und der NTG-Teil der 9a – nach Garching ins Max-Planck-Institut für Plasmaphysik.

Unser Besuch begann mit einem Vortrag über die Grundlagen der Fusionsforschung, die uns der Doktorand Lennart Beck erklärte. Anschließend haben wir eine Ausstellung besucht, in der wir interessante und spannende Versuche kennenlernen durften. Danach gab es eine informative Führung durch den Kern des Institutes – die Stromversorgungszentrale und das Experiment ASDEX Upgrade. In dieser Fusionsanlage werden ähnliche Bedingungen wie auf der Sonne geschaffen, sodass die Wissenschaftler ein neuartiges Kraftwerk entwickeln können. Wenn die Forschung abgeschlossen ist, soll eine umweltfreundliche und „billige“ Energieerzeugung möglich sein.

Vielen Dank hierbei auch an den Förderverein, der uns diesen Einblick in ein hochaktuelles Forschungsgebiet der Physik ermöglicht hat, indem er die Kosten für den Bustransfer übernommen hat!

Amelie Braun und Julia Grabe, 9a