SMV – Treffen 2020

Auch dieses Jahr haben wir KlassensprecherInnen und Freiwillige uns – wenn auch nicht so üblich wie in den letzten Jahren über mehrere Tage – als SMV in der Schule treffen können, um gemeinsam Ideen für das anstehende und besondere Schuljahr 2020/ 2021 zu sammeln. Außerdem haben wir aber auch ein Fazit über das vergangene Jahr als SMV gezogen. 

Am Montag, den 12.10.20, haben wir uns in der Aula – auf Abstand – getroffen und nach einer kurzen Vorstellung der KandidatInnen für die Schülersprecherwahl und unserer Verbindungslehrer Frau Zöbelein und Herr Dorn in drei kleinere Gruppen aufgeteilt. Im Anschluss durften wir über ebenfalls  drei Themenblöcke diskutieren und uns dazu Gedanken machen 

 

 

 

 

 

 

 

Allgemein haben wir uns über von der SMV organisierte Veranstaltungen unterhalten und überlegt, welche dieses Jahr, Corona bedingt, überhaupt stattfinden können, aber auch, wie man bereits bewährte Events, wie den „gesunden Pausenverkauf“ eventuell verbessern könnte. Außerdem war ein großes Thema an diesem Nachmittag, wie die SMV besser mit den Schülern kommunizieren und in Kontakt treten kann. Dabei wurde klar, dass diese Kommunikation erweitert werden sollte, wobei wir uns vor allem auf die SMV – Pinnwand konzentrieren wollen, die zwar schon in unserer Aula aushängt, jedoch bis jetzt kaum Beachtung bekommt. Diese wollen wir definitiv mehr herausheben, attraktiver gestalten und auch für alle Schüler betreffende Informationen nutzen. Zudem wollen wir auch die uns neuen technischen Möglichkeiten, wie die TEAMS – App nutzen, um dort wirklich alle Schüler zu erreichen.  

Nachdem wir uns wieder in der ganzen Gruppe versammelt und die leckeren Kuchenangebote genossen haben, stellten die kandidierenden Schülersprecher noch einmal zusammengefasst die Ergebnisse unserer einzelnen Arbeitskreise vor und beantworteten auch allgemeine Fragen, die in den Gruppen aufgekommen waren.  

Nach dem Brainstorming kamen wir im Laufe des Nachmittages zur Schülersprecherwahl, aus der letztendlich Tobias Wohlhüter als erstes Schülersprecher, Simon Kutter als zweiter und Katharina Ebert als dritte Schülersprecherin hervorgegangen sind. Die Kandidaten, die nicht gewählt wurden, bilden über das kommende Jahr ein Gremium innerhalb der SMV, welches die Schülersprecher verstärkt unterstützt. Dazu gehören noch Michael Heller, Lena Stiegelmair und Rebekka Angerer. 

Nach der abgeschlossenen Wahl trennten wir uns nochmal in verschiedene Arbeitskreise, in denen wir kommende Aktionen, wie die Nikolaus- und Weihnachtpäckchen-Aktion, aber auch Ideen für mögliche Motto Tage und im speziellen die Pinnwand als Kommunikationsmittel besprochen haben. 

Wir sind als SMV sehr froh darüber, dass trotz aller Einschränkungen ein solches Treffen möglich war und wir uns auch im kommenden Schuljahr für die Schulgemeinschaft einbringen können! 

 Sophie Stiegelmair