Archiv der Kategorie: Wettbewerbe

Hier sind Preisträger verschiedener Wettbewerbe zu finden.

„Ich sage POETRY, ihr sagt SLAM!“

Eine Deutschstunde der anderen Art erlebten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 9c und 9d am Donnerstag, 17. Mai, beim „Grand Slam“ in der Augsburger Brechtbühne. Zu Beginn erklärte der Moderator Horst Thieme, der mit launigen Worten durch den Abend führte, dem Publikum die Regeln: Neben vier professionellen Slammern aus ganz Deutschland, darunter Friedrich Herrmann aus Jena und Pascal Simon aus Regensburg, wurden per Los acht Autoren aus der Liste ausgewählt, in die sich vor Beginn der Veranstaltung viele „Slammer“ eingetragen hatten.

Diese ausgelosten acht lasen einen eigenen Text ihrer Wahl vor und stellten sich dann der Abstimmung durch Publikumsapplaus. Nach zwei abwechslungsreichen und unterhaltsamen Stunden kam die eigentliche Überraschung des Abends: Isabel Burkhart aus der 9d gewann bei ihrer ersten Teilnahme an einem Poetry Slam mit einem nachdenklichen Text über unseren Umgang mit der Zeit klar den Preis als Best Local! Herzlichen Glückwunsch dazu!

Alexandra Groth

Recherche, Durchhaltevermögen, Ehrgeiz und Konzentration…

Am vergangenen Montag, den 16. April 2018, fand der Landesentscheid von Jugend debattiert in München statt.

Bereits früh morgens begann für die Regionalsieger von Jugend debattiert aus ganz Bayern die Anreise nach München. Unter ihnen auch Rebecca Gottfried aus der Klasse 9c des Schmuttertal-Gymnasiums Diedorf, die als Regionalsiegerin von Augsburg gemeinsam mit ihren Mitstreitern ein spezielles mehrtägiges Aufbauseminar in Donauwörth besuchen durfte. Recherche, Durchhaltevermögen, Ehrgeiz und Konzentration… weiterlesen

Sieger des Geographiewettbewerbs

Wie heißt die östlichste deutsche Ostseeinsel, die in der Pommerschen Bucht liegt?

Auf welcher Insel liegt der Pico del Teide, der mit 3718 m der dritthöchste Inselvulkan der Erde ist?

Diesen und vielen weiteren Aufgaben stellte sich ein Teil der Siebt- bis Zehntklässler des SGD im Rahmen des Diercke WISSEN Wettbewerbs, Deutschlands größtem Geographiewettbewerb für Schüler und Schülerinnen, der von der Westermann Gruppe gemeinsam mit dem Verband Deutscher Schulgeographen e.V. (VDSG) veranstaltet wird. Sieger des Geographiewettbewerbs weiterlesen

DAK – Plakatwettbewerb 2017

Am 10.07.2017 wurden die Schülerinnen Annalena Metschke, Johanna Schiepp und Jedidja Liesegang aus der Klasse 9d mit einem vierten Platz beim DAK – Plakatwettbewerb 2017 in Bayern ausgezeichnet.
Sie gestalteten mit großem Einsatz ein Plakat zu dem Wettbewerbsthema „bunt statt blau“.
Dies ist eine Kampagne der Krankenkasse DAK Gesundheit gegen das sogenannte Komasaufen. Frau Baumann von der DAK Augsburg überreichte die Preise.

Die Schülerinnen schreiben selbst über ihre Arbeit:
„Wir haben ein großes Auge gestaltet, das bis auf die dunkle, blaue Iris hell und bunt ist. Durch den Alkohol kann man durch das Auge nicht mehr scharf sehen. Der Alkohol nimmt dir die klare Sicht für die Realität, was keine Lösung ist, um mit seinen Problemen fertig zu werden!“, so Annalena, Jedidja und Johanna.

Dieser 4. Preis ist ein wirklich großer Erfolg, denn bundesweit wurden mehr als 7000 Plakate eingereicht.

Super gemacht und herzlichen Glückwunsch!

Michael Hinterleitner

Herausragende „Kängurus“ am SGD

Auch in diesem Schuljahr nahmen wieder über 200 Schülerinnen und Schüler des SGD am Känguru Wettbewerb teil.

Neben Urkunden und tollen Teilnehmerpreisen waren Spiele, Bücher und T-Shirts zu gewinnen. Über einen herausragenden ersten Preis dürfen sich Elisa Atterer (6a) und Till Barnstedt (6b) freuen.
Besonders erfolgreich waren auch Mark Reichel (5a), Maximilian Schindler (8a) und Niklas Butzki (10d). Sie gewannen jeweils einen zweiten Preis.
Dritte Preise gingen an Jonas Paesler (5b), Julian Gerner (5d), Jannik Remy (6a), Samuel Spreng (6b), Paula Krebs (6c), Frederik Mondel (6c), Fiona Ziegler (6b), Philipp Himml (6a), Mina Brenner (6d), Finn Hummel (6b), Sonja Wagner (7c), Benedikt Erdt (7a), Bastian Weidner (8a), Tom Papke (Q11) und Hannes Tucholl (Q11).

Herzlichen Glückwunsch!

Maximilian Greiner