Spieleturnier der 5. Jahrgangsstufe

Am vergangenen Montag kämpften alle 5. Klassen um den Wanderpokal der Jahrgangsstufe. Dabei musste jede Klasse je eine Mannschaft für ein Basketball- , ein Fußball- und ein Völkerballturnier stellen, die dann zeitgleich in der Schmuttertalhalle ausgetragen wurden. Angefeuert von ihren Mitschülern gaben alle ihr Bestes, so dass meist knappe Ergebnisse zustande kamen. Trotzdem gab es einen Gesamtgewinner: die 5kD belegte in allen Turnieren den 2. Platz und bekam somit den Wanderpokal. Auf den weiteren Plätzen folgten die 5gD, die 5iD, die 5fD und schließlich die 5hD.
Gewinner des Völkerballturniers war die 5iD, Gewinner beim Fußball die 5hD und beim Basketball landete die 5gD ganz vorne. Die 5fD war dafür Gewinner der „Kreativwerbung“: Sie trat mit einheitlichen T-Shirts samt Aufdruck auf und tat sich auch beim Anfeuern der Mitschüler hervor.
Über einen reibungslosen und verletzungsfreien Ablauf freuten sich die organisierenden Sportlehrer. Man darf gespannt sein auf die Revanche im nächsten Jahr!

Bendixen Eva

 

 

Französischer Abend

Am vergangenen Mittwoch fand am Paul-Klee-Gymnasium in Gersthofen ein „Französischer Abend“ für alle Sinne statt. Hier konnten sich die Besucher an verschiedenen Ständen nicht nur über die einzelnen Regionen Frankreichs, wie z.B. die Provence oder die Bretagne näher informieren, sondern auch mehr über französischsprachige Länder, wie z.B. Belgien oder Kanada, erfahren. Nicht fehlen durften dabei regionale Spezialitäten wie Baguette, Crêpes oder Cidre, die zum Verkauf angeboten worden sind. Außerdem gab es auch einiges zu hören: Neben Sketchen und kleinen Theateraufführungen wurden auch zahlreiche Chansons zum Besten gegeben. Darunter konnten auch die Diedorfer Gymnasiasten des ersten Lernjahres Französisch das Publikum mit Musik und Tanzeinlagen begeistern.

Safer Internet Day 2012

Anlässlich des diesjährigen Safer Internet Days hatten die Schüler der 6. Klassen die Möglichkeit, einen sog. „Surfschein“ zu erwerben. Nein, hierfür wird weder ein Surfbrett benötigt, noch geht es um das Wellenreiten im Meer, sondern vielmehr darum, wie man sich sicher durch das Internet bewegt. Letzteres hat sich als Kommunikations- und Informationsmedium sowohl im beruflichen Umfeld als auch im schulischen Alltag etabliert, so dass eine kompetente Beherrschung schon früh eingeübt werden muss.

Der Test bereitete allen Schülern sichtlich viel Freude!

In Form eines interaktiven Online-Tests konnten die Schüler ihre Kenntnisse beispielsweise über den sicheren Umgang mit Daten, Passwörtern oder Gefahren wie Viren oder Trojanern prüfen. Die einzelnen Themenbereiche sind dabei altersgerecht, speziell für Unterstufenschüler, aufbereitet. Bei falschen Eingaben folgen multimediale Erklärungen, so dass hier nicht nur Wissen abgeprüft, sondern Neues vermittelt wurde.

Die Klassen 6gD und 6iD mit den druckfrischen Surfscheinen.

Als Belohnung erhielten die Jugendlichen – bei ausreichend richtigen Antworten – letztlich einen Surfschein, der zusammen mit den erzielten Ergebnissen sofort ausgedruckt werden konnte.

Infoflyer des Gymnasiums Diedorf

Der Infoflyer des Gymnasiums in Diedorf wurde neu überarbeitet und aktualisiert. Neben einigen allgemeinen Informationen zur Schulart „Gymnasium“ werden hier vor allem die Besonderheiten des Gymnasiums in Diedorf wie z.B. die Verkehrsanbindung, die Ausbildungsrichtungen, die Schulausstattung oder das Unterrichtsangebot näher beleuchtet. Weiterhin wird ein Ausblick auf den bevorstehenden Neubau der Schule gegeben.

Den kompletten Flyer können Sie nachfolgend herunterladen:

Flyer_Gym_Diedorf_-2011-12.pdf

Informatikbiber am Gymnasium in Diedorf

Die Preisträger des Informatik-Biber zusammen mit StD Günter Manhardt.

Endlich stehen die Preisträger des europaweit größten Informatikwettbewerbs, dem „Informatik-Biber“, fest. Einige Wochen hat es nun doch gedauert, bis alle Urkunden und Preise verschickt wurden. Zu den erfolgreichsten Teilnehmern am Gymnasium in Diedorf zählen die beiden Mädchen Anna-Carina Dhonau und Juliana Rieder aus der Klasse 6gD. Sie konnten sich neben einer Urkunde auch über einen kleinen Sachpreis freuen.

Ebenfalls mit einer Urkunde und einem Sachpreis wurden die Schüler Jonathan Michelsen und Patrick Miller (beide Klasse 6hD) sowie Hannes Tucholl, Lukas Schindler und Tim Widmann (jeweils Klasse 6iD) von stv. Schulleiter Günter Manhardt ausgezeichnet.

Im Zweierteam zum Erfolg

Beim „Informatik-Biber“ mussten die Diedorfer Schüler insgesamt 18 spannende Fragen rund um das Thema „Informatik“ innerhalb von 40 Minuten lösen. Hierbei standen aber keineswegs hochkomplexe Problemstellungen im Vordergrund: Zahlreiche alltagsrelevante als auch unterhaltsame Aufgaben sollen das Interesse am Fach Informatik wecken und dabei auch das logische Denken fördern.

Naturwissenschaftlich-technologisches und Sozialwissenschaftliches Gymnasium