Beratung für Schüler

Liebe Schülerinnen und Schüler,

aufgrund der Covid-19 Pandemie kann der Unterrichts- und Schulbetrieb noch nicht wieder in vollem Umfang aufgenommen werden. Ein Großteil von euch wird deshalb erst einmal noch nicht an die Schule zurückkehren und nach den Pfingstferien erst einmal geplant in einem zweiwöchigen Wechsel.
Währenddessen begünstigen die gegenwärtig anhaltenden Beschränkungen mögliche Problemlagen. So kann die Gefahr für Streit und häusliche oder sexualisierte Gewalt steigen. Allerdings können das Beratungsteam, die Verbindungslehrkräfte sowie weitere Vertrauenspersonen derzeit gar nicht oder nur eingeschränkt von den euch direkt aufgesucht werden.
Sollte es zu einer Problemsituation kommen, so stehen wie gewohnt sowohl innerhalb der Schulgemeinschaft als auch durch verschiedene Beratungseinrichtungen außerhalb der Schule Anlaufstellen zur Verfügung.

Hier findet ihr die entsprechenden Links:

Mit freundlichen Grüßen

Günter Manhardt  und Lucia Randak

Naturwissenschaftlich-technologisches und Sozialwissenschaftliches Gymnasium im Aufbau