Europatag

  • Wie sieht die Flagge von Luxemburg aus?
  • Wo isst man Piroggen?
  • Wie viele Menschen in der EU halten exotische Haustiere?

Die Antworten auf diese und viele weitere Fragen entdeckten die Fünftklässler des SGD am Freitag, dem 7.Mai 2018, im Rahmen einer Schnitzeljagd zur Europäischen Union, die die Klasse 9c im Fach Sozialpraktische Grundbildung mit Frau Groth vorbereitet hatte. Thema und Termin boten sich an, da die Neuntklässler des sozialwissenschaftlichen Zweiges Europa in Sozialkunde ausführlich behandeln und die EU jedes Jahr Anfang Mai ihre Gründung feiert. In abwechslungsreichen Stationen durften die Jungen und Mädchen beispielsweise ihr Wissen in Spielen wie „Eins, zwei oder drei“ oder „Quizduell“ unter Beweis stellen und in einem Memory Flaggen den dazu passenden europäischen Ländern zuordnen. Zum Schluss konnten die Fünftklässler noch typische Spezialitäten aus verschiedenen Ländern probieren.

Alexandra Groth

Zwei der vielen Fünftklässler geben ein kurzes Feedback zum Europatag:

„Der Europatag hat mir sehr gut gefallen. Er ging viel zu schnell vorbei. Ich hätte so gerne noch mehr Zeit an den vielfältigen Stationen verbracht.“
Luca Staude

„Es war einfach nur fantastisch! Am lustigsten fand ich das 1, 2 oder 3 Spiel.“
Ozan Kara